BÜROZEITEN
Mo. - So.
8:00 - 18:00 Uhr

Tel. 08151/90770
info@gut-rieden.de
Unsere Meister 2020
Meisterschaft der 9-Loch Anlage
18. + 19.07.2020
Die Meisterschaft der 9-Loch Anlage ist immer für eine Überraschung gut! Was war das für ein spannendes und ausgeglichenes Turnier am Wochenende?!
Am ersten Spieltag zeigten sich gleich 6 Herren von ihrer besten Seite. Allen voran Michi Hiepp (bereits Meister 2017), der die Liste mit einer 70er Runde anführte. Doch die anderen 5 Herren wollten den Anschluss nicht verlieren und beendeten jeweils allesamt ihre Runde mit einer 72. Es waren Michael Ratberger (Gewinner 2015), Axel Moll, Gerhard Moosmayer (Gewinner 2016), Frank Clever und Dr. Michael Maier - der Vorjahressieger, die es hier auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen am zweiten Spieltag hinaus laufen ließen. Am nächsten Morgen spürte man förmlich die knisternde Anspannung auf der Driving Range. Doch auch der zweite Tag brachte nicht weniger Überraschungen mit sich. Der Führende Michi Hiepp ging schon an Bahn 2 mit einer 14 vom Grün und konnte so mit einer 81 und 151 Schlägen gesamt nur noch den geteilten 6. Platz erreichen. Also blieb es weiterhin spannend und erst nach Eintreffen alle Teilnehmer war wirklich klar: Thomas Schneider, der am ersten Tag mit einer 73 auf Platz 7 lag, zog mit der besten Runde des Tages – einer 66 – und 139 Gesamtschlägen am zweiten Spieltag an allen vorbei. Vorjahressieger Dr. Michael Maier kämpfte mit einer 69 hart um den Sieg, doch landete mit 141 Gesamtschlägen nur noch auf Platz 2, den er sich aber souverän vor Frank Clever mit 145 Schlägen (73 Sonntag) sicherte, der Schlaggleich mit Axel Moll war, aber Computerstechen gewann.

Bei den Damen führte Dauer-Meisterin Rita Moll (bereits 9 Titel in Folge) mit einer 83 und 4 Schlägen Vorsprung vor Angelika Schimming am ersten Spieltag. Auf Platz 3 mit einer 91er Runde startete Natascha Killer in den Sonntag. Am zweiten Tag lag Ehrgeiz in der Luft: Alle 7 Damen verbesserten ihren Score vom Vortag noch einmal um weitere Schläge, doch blieben auch an diesem Tag in genau der gleichen Platzierung. Somit hat Rita Moll ihren Titel auch ein zehntes Mal in Folge mit 157 Schlägen sichern können vor Angelika Schimming, die mit 171 Schlägen endete und Natascha Killer mit einer 181.

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich und sind gespannt auf 2021!
Ältere Posts anzeigen >