BÜROZEITEN
Montag - Sonntag :
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Die große Revanche
2x Gut Rieden 1 Turnier
Heute war der große Tag der Revanche: Mitglieder der 9-Loch Anlage wollten die Niederlage aus dem letzten Jahr ausgleichen und bei unserem beliebten Turnier 2x Gut Rieden 1 Turnier die Spieler der 18 – Loch Anlage besiegen.
Bereits im Vorfeld wurde viel spekuliert: Können die 9- Loch Mitglieder ihren „Heimvorteil“ nutzen oder setzen sich die 18- Loch Mitglieder auch auf dem 9- Loch Platz durch? Kennen die 9- Loch Spieler ihre Bahnen so gut, dass sie jede Balllage und jeden Putt meistern können oder werden die 18- Loch Mitglieder an den Par 3 und Par 4 Löchern nicht genug gefordert? Entscheidend waren sicherlich die präzisen Eisenschläge in die Grüns, die insbesondere die 18- Loch Mitglieder in den letzten Tagen verstärkt trainiert haben.
Im kräftigen Nieselregen mussten die ersten 9 Löcher bestritten werden. Aber nach einer Halfwaystärkung mit heißem Kaffee und Kuchen haben alle Teilnehmer auch auf der 2. Runde vollen Einsatz für Ihren Club gezeigt. Trotz des sportlichen Wettkampfes zwischen den Anlagen war die Stimmung unter den Spielern ganz hervorragend. Die Gut Riedener beider Anlagen haben sich rege über ihre Golferlebnisse ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft und alte Bekanntschaften mal wieder aufgefrischt.

Nach spannenden 18 Löchern stand die siegreiche Anlage fest:
9- Loch - Gut Rieden Sport und Freizeit GmbH
Ein erdenklich knapper Sieg! Die 9-Loch Anlage hat mit 0,1 Netto Punkten Vorsprung gegen die 18- Loch Anlage gewonnen.

Die Sieger im Einzelnen:
Brutto Damen: Sabine Hellmann (18- Loch Anlage)
Brutto Herren: Horst Jarosch (18- Loch Anlage)
Netto Klasse A HCP Pro bis 15,1:
1. Netto: Guido Huppertz (9- Loch Anlage)
2. Netto: Dieter Radloff (18- Loch Anlage)
Netto Klasse B HCP 15,2 bis 25,6:
1. Netto: Christian Vell (9- Loch Anlage)
2. Netto: Bernhard Ries (18- Loch Anlage)
Netto Klasse C HCP 25,7 bis 36
1. Netto: José Garcia (9- Loch Anlage)
2. Netto: Jan Faust (9- Loch Anlage)
Sonderwertungen:
Nearest to the Pin Damen: Monika Ultsch
Nearest to the Pin Herren: José Garcia

Die Spieler der 9- Loch Anlage freuten sich über den Wanderpokal, der im Rahmen der Siegerehrung im Anschluss an ein gemeinsames Essen stellvertretend vom letzten Flight mit Stefan Pflugmacher, Guido Huppertz und Jan Faust mit großem Applaus entgegengenommen wurde.

Ihr Gut Rieden Team