BÜROZEITEN
Mo. - Fr.:
10:00 - 16:00 Uhr
Sa,So & FT(nur bei Sonne):
11:00 - 15:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Der Spirit des Golfsport: Jung & alt - behindert & nicht behindert spielen gemeinsam und messen sich im Spiel.
1. Gut Riedener Inklusions-Golfcup
Am Samstag, den 20.10.2018, fand auf unserer Anlage erstmals ein Inklusions-Golfcup und Schnupperkurs für Menschen mit und ohne Behinderung statt. Das Besondere am Golfsport ist, dass ein ruhender Ball gespielt wird. Daher eignet sich grade Golf optimal als Inklusionssport um Spieler mit und ohne Behinderung zusammenzubringen. Das golferische „Handicap“ sorgt dafür, dass die Spieler gemessen an ihrer Spielstärke bepunktet werden, sodass auch die körperlichen Möglichkeiten der Einzelnen in der Wertung berücksichtigt werden und ein fairer Vergleich möglich ist. Auch Kinder können sich so schon mit den Erwachsenen messen.

Aus diesem Grund riefen wir erstmals in Kooperation mit der Schneesport Stiftung dazu auf, ein gemeinsames Turnier auf dem "Schöner Wohnen - Course" zu spielen. Besonders die kurzen Par 3 und Par 4-Bahnen dieses Platzes eignen sich optimal für die Durchführung eines solchen Turniers, bei dem der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Vordergrund stehen sollten.

Natürlich war es für die Mitglieder und Gäste der Anlage auch einmal etwas ganz Besonderes, Golfer mit halbseitiger Lähmung, Beinprothese oder nur 10%iger Sehkraft am Abschlag zu sehen. Beim gemeinsamen Abendessen wurde sich dann ganz von Golfer zu Golfer noch einmal angeregt über den gemeinsamen Sport ausgetauscht. Insgesamt konnte die Golfanlage Gut Rieden mit dem Turnier und der Tombola 1.700 € für den guten Zweck sammeln und im Rahmen der Siegerehrung an Thomas Schiffelmann (Schneesport Stiftung) übergeben.

Die Ergebnisse spiegelten dann genau den Spirit des Tages wieder: So waren zwei Jugendliche und auch einer der "Handicap-Stars" unter den Siegern, die sich über die Erinnerungsmedaillien freuen durften.
Ältere Posts anzeigen >