BÜROZEITEN
Mo. - Fr.:
10:00 - 16:00 Uhr
Sa,So & FT(nur bei Sonne):
11:00 - 15:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Wies'n Gaudi 2018
Wies’n Gaudi auf Gut Rieden…
…. hieß es am Samstag, 29. September - natürlich in Verbindung mit dem schon traditionellen und beliebtem Turnier im Viererscramble-Format!

Trotz Ryder Cup – an die 120 begeisterte Teilnehmer boten ein buntes Bild in Dirndl, Lederhose und allem, was irgendwie an Tracht erinnerte – schließlich durfte man dafür einige Schläge straflos wiederholen.

War es am Morgen noch herbstlich kühl – aus sicherer Quelle kann von einigen mitgenommenen ‚Flachmännern‘ mit hochprozentigem Inhalt zum Aufwärmen berichtet werden – wurde es im Laufe des Tages mit strahlendem Sonnenschein wesentlich angenehmer.

An der Halfway wartete nicht nur eine deftige Brotzeit, sondern auch die erste Sonderwertung ‚Hütewerfen auf ein Hirschgeweih‘. Sieger in dieser Disziplin Elisabeth Herrmann (nach Stechen) bei den Damen und Peter Pytlak bei den Herren.

Die Zeit bis zum Abendprogramm verging bei den wie immer sensationellen ‚Auszognen‘ und Kaffee, sowie einer weiteren spannenden Sonderwertung sehr schnell. Stephan Dachtler (My Coach) lud alle Turnierteilnehmer ein, sich im Bogenschießen zu versuchen. Lange Warteschlagen zeigten, dass diese Aktion gut ankam. Konzentration, Präzision und Intuition waren gefragt. Die Besten und damit Gewinner der, von Stephan Dachtler zur Verfügung gestellten, Preise waren Josef Ortner, Berti Stürzer und Luis Huber – scheint wohl eher eine Männer-Angelegenheit zu sein?!

Turnierteilnehmer und Abendgäste erwartete im rustikal geschmückten Stadl ein sehr gutes Abendmenü und natürlich jede Menge Freibier. So war die Basis geschaffen für Singen, Tanzen und Feiern! Unsere neue Wies’n Band hat voll eingeschlagen und mit ihren Hits alle mitgerissen.

Die vielbejubelten Turniersieger dürfen natürlich nicht vergessen werden:

Brutto
Team Valerie Hellmann, Andreas Gerner, Constantin Haack, Marc-Philipp Seiler
Netto (in 2 Klassen)
Team Antoni, Kyra und Shiva von Langsdorff, Sonja Fluß
Team Nicolas und Mark Stevenson, Stephan Dachtler, Andrea Waldhauser
Team Josef Ortner, Victoria und Valerie Stürzer, Veronika Strobel
Team Marlies und Dr. Kurt Bröckers, Astrid Kaiser, David Ditcher
Team Sabine Hellmann, Bettina Dehler, Peter Samusch, Peter Pytlak
Nearest to the Pin
Damen – Dr. Sabine Bader Zollner
Herren – Matthias Kircher

Nearest to the Line
Damen – Petra Pflugmacher
Herren – Dr. Kurt Bröckers

Die Spannung stieg noch einmal – hatte doch jeder der Turnierteilnehmer die Chance, den von Katharina Fenners, Reisen à la carte, mitgebrachten Gutschein für 3 Nächte Marcliffe Hotel & Spa, Aberdeen für 2 Personen und Greenfees für 2 Golfrunden in Schottland zu gewinnen. Tanja Süß hatte Losglück und kann gleich mit der Reiseplanung beginnen!
Gutscheine zu je € 100,--, die bei einer Reisebuchung über Frau Fenners einzulösen sind, gewannen per Auslosung Andrea Rosner, Wally Severin und Josef Biberger.

Es gab viele Firmen, die zu diesem gelungenen Turniertag mit Rundum-Verwöhnpaket beigetragen haben. Allen voran unser Hauptsponsor, die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, aber auch enocasa (Turnierpreise), Alpenflüstern (Startgeschenke und Sonderwertungen), Be Change Concept Store Starnberg (Wiesn Herzerl), Katharina Fenners Reisen à la carte und Stephan Dachtler My Coach. Ihnen ein herzliches Dankeschön!
Das Gut Rieden Team (Gastro, Sekretariat, Greenkeeper) hat am Gelingen unseres Wies’n Turniers einen großen Anteil - toll habt Ihr es wieder gemacht, vielen Dank!

Gegen 23.00 Uhr waren auch die letzten Turnierteilnehmer des Feierns müde und machten sich gut gelaunt nach dieser lustigen und gelungenen Club Wies’n auf den Heimweg.

llse

Ältere Posts anzeigen >