BÜROZEITEN
Montag - Sonntag :
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Vierer-Clubmeisterschaften
Vierer-Clubmeisterschaften am 30.09.2017
Nachdem unsere Vierer-Clubmeisterschaften dieses Jahr wegen zu starkem Regen verschoben werden mussten, hatten wir bei dem Nachholtermin umso mehr Wetterglück. Bei herrlichem Sonnenschein traten 11 Teams in der Brutto- und der Nettowertung gegeneinander an. Eine besondere Stimmung war bereits auf der Driving Range, als die Spieler sich noch bei leichtem Nebel einschlugen, zu spüren. Pünktlich um 8:30 Uhr schlug der erste Flight, bestehend aus den drei Teams mit den niedrigsten Spielvorgaben, ab. Die ersten 9 Löcher wurden im „Bestball – Modus“ gespielt und nach einer kurzen Verschnaufpause ging es direkt weiter mit der 2. Runde „Vierer mit Auswahldrive“ über 18 Löcher. Über den gesamten Platz waren immer wieder Jubelrufe zu hören oder man konnte Teams sehen, die sich ausgelassen über eingelochte Putts o.ä. freuten. Besonders bejubelt wurde der eingelochte Bunkerschlag von Sabine Moll durch ihre Team- und Flightpartner.
Der Wettkampf um den Bruttosieg war diesmal äußerst spannend: Nach den ersten 9 Löchern lagen Christian Baumann und Andreas Gerner mit 3 Schlägen Vorsprung vor Valerie Hellmann/Simone Landgrebe und Elisabeth u. Pascal Herrmann in Führung. Doch die sicher geglaubte Führung sollte in der 2. Runde ziemlich schnell dahinschmelzen. Erneut gestartet auf der 1 lagen nach Loch 10 alle 3 Teams gleich auf. Das Team Christian/Andreas konnte jedoch auf den folgenden Löchern den Anschluss nicht halten und es war schnell klar, dass das Brutto zwischen Elisabeth/Pascal und Valerie/Simone ausgespielt wird. Auf Loch 12 glaubte das Team Herrmann durch einen von Elisabeth langen gelochten Birdieputt nun mit einem Schlag führen zu können. Aber es kam anders, denn auch Simone konnte zum Birdie lochen. Also weiterhin Gleichstand. An der 16 fiel dann die Entscheidung: Sowohl Simone als auch Valerie schlugen ihre Drives links ins Aus und das Team Herrmann/Herrmann konnte mit 2 Schlägen in Führung gehen. Zwar konnten Valerie und Simone auf der 17 sich einen Schlag zurückholen, aber da beide Teams die 18 mit Par abschlossen ging der Sieg hochverdient an Elisabeth und Pascal Herrmann. Toll gekämpft !!!
Den Netto-Sieg konnte unser Jugend-Team mit Sebastian und Dominik Schäffler mit insgesamt 100 Nettoschlägen für sich entscheiden.

Im Anschluss an den langen Tag mit 27 gespielten Löchern erholten sich alle Teilnehmer bei einem schmackhaften Rindergeschnetzelten und tauschten ihre Golf-Erlebnisse rege aus.
Herzlichen Dank auch an unsere Greenkeeper. Der Platzzustand war und ist hervorragend!

Die Sieger im Einzelnen:
1. Brutto: Elisabeth und Pascal Herrmann
2. Brutto: Valerie Hellmann und Simone Landgrebe
1. Netto: Sebastian und Dominik Schäffler

Allen Siegern herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für dieses gelungene Turnier!