BÜROZEITEN
Montag - Sonntag :
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Ein gelungenes Turnier mit schönem Ausklang!
Das Wies´n Turnier am 23.09.2017
….ein echtes Highlight unserer Turniersaison mit einem Rundum-Verwöhnpaket, auch dank unseres Hauptsponsors, der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg und der großzügigen Beiträge der weiteren Sponsoren Chiropraktik Lounge München, Alpenflüstern und AIGNER. Vielen Dank an diese Firmen für ihre Unterstützung.

107 begeisterte Teilnehmer boten ein buntes Bild in Dirndl, Lederhose und allem, was irgendwie an Tracht erinnerte – schließlich durfte man dafür einige Schläge straflos wiederholen. Mit schönen Startgeschenken im Bag (KSK Golfbälle, gebrannte Mandeln der Chiropraktik Lounge München, Trachtenschmuck von Alpenflüstern für die Damen und Spielkarten von Aigner) ging es um 10.30 Uhr per Kanonenstart los.

Herrliches Wetter, spannendes Spiel im Vierer-Scramble, eine herzhafte Verpflegung mit Almtoast und Wies’n Süßigkeiten in der geschmückten Halfwayhütte ließen die Runde wie im Flug vergehen.
…Und außer Golf galt es, bei den Sonderspielen Treffsicherheit und gutes
Schätzen zu beweisen. Wüssten Sie, wie viele Kronkorken in einem Maßkrug Platz finden?

Kein Wunder, dass die Teilnehmer bester Laune zurückkamen und auf der Terrasse die beliebten frischen Auszognen und Kaffee genossen. Als Überraschung brachten uns die ‚Guichinger Goasslschnoizer‘ altes bayerischen Brauchtum näher.

Wie immer wartete unser uriger und rustikal geschmückter Stadel am Abend auf die Golfer und Abendgäste.Ein richtiges Wies’n Essen schaffte eine gute Unterlage für Bier, Tanz, Singen und Feiern!

…Und nach der Hauptspeise führte die Musik den Zug der Gäste ins Freie an.
Ein phantastisches und viel bejubeltes Brillantfeuerwerk (pyroflowers München), von Musik passend untermalt, ließ den Himmel über Gut Rieden leuchten und strahlen. Alle waren sich einig – ein Erlebnis, von dem wir noch lange reden werden.

Da waren die erspielten Ergebnisse gar nicht mehr so wichtig. Dennoch – folgende Sieger wurden herzlich gefeiert und freuten sich über Frühstücksgutscheine:
1. Brutto mit 49 Bruttopunkten:
Martin Schäffler, Christian Baumann, Berti Stürzer, Jürgen Schenk
(tolle Runde unserer vier Mannschaftsherren - trotz oder gerade wegen des an diesem Tag erlaubten Bierdopings?!)
1. Netto A mit 62 Stblfd.Punkten:
Johanna Vordermayer, Quirin Kuchler, Dominik Rickauer, Christoph Breitrainer
2. Netto A mit 61 Stblfd.Punkten:
Christiane Adamek, Fabian Flassig, Matthias Kircher, Rainer Adamek

1. Netto B mit 61 Stblfd.Punkten:
Eva Kiessling, Magdalene Kahlenberg, Marina Bölkow, Wolfgang Kiessling
2. Netto B mit 59 Stblfd.Punkten:
Marion Woyczyk, Astrid Köhler, Gerhard Preußner, Rino Woyczyk,

Sonderwertungen:
Nearest to the Line: Damen - Ingrid Ratzer, Herren - Dominik Rickauer
Nearest to the Pin: Damen - Inge Minkmar, Herren – Richard Swain

Bei den Spielen kam es zweimal zum Stechen um den Sieg. Unter erschwerten Bedingungen (vom Wackelboard und mit Bier in der Hand) mussten die Herren nochmals werfen. Drei Damen durften noch eine Schätzung für das Kronkorkenspiel abgeben.
Die glücklichen Gewinner/-innen:
Wurfspiel: Gundula Ruttinger bei den Damen und Rainer Adamek bei den Herren
Kronkorkenspiel (es waren übrigens 243 Stück im Maßkrug): Victoria Stürzer
bei den Damen und Prof.Dr.Ing. Gunther Küspert bei den Herren

Speziell die Damen freuten sich über ihre Sonderwertungspreise sehr – schicke Trachtentaschen und -hüte von Alpenflüstern – und posierten damit begeistert
für das Foto.

Gut gelaunt machten sich die letzten Teilnehmer gegen 23.00 Uhr auf den Heimweg und waren sich einig – es war in diesem Jahr eine besonders schöne Club Wies’n.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben – Sponsoren, Halfwayhilfen, Greenkeeper sowie Gastro- und Sekretariatsteam von Gut Rieden!

llse