BÜROZEITEN
Montag - Sonntag :
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Meisterschaft 2017
War das ein spannendes Wochenende bei unserer 9-Loch Meisterschaft! 25 Herren und 13 Damen gingen an den Start um in 2 Runden á 18 Loch um den Titel des Clubmeisters 2017 der Gut Rieden Sport und Freizeit GmbH zu kämpfen. Am ersten Tag führten Michael Hiepp und Gerhard Moosmayer (Titelverteidiger) mit 71 Schlägen das Feld an. Dicht gefolgt von Matthias Pohlus mit 72, Guido Huppertz mit 73 und André Stadler mit 74 Schlägen. Bei den Damen zeigte Rita Moll (Titelverteidigerin seit 6 Jahren) mal wieder ihre Konstanz und führte am ersten Tag mit 81 Schlägen das Feld an, dicht gefolgt von Angelika Schimming mit 83 und Gabriele Neues mit 88 Schlägen. Ein besonderes Highlight im Golfer-Leben hatte an diesem Tag Stefan Lischetzke, der ein Hole-In-One an Bahn 17 schlug und nicht nur seine Mitspieler auf eine Runde einlud, sondern auch noch 50,-€ in die Jugendkasse spendete. Auch im Namen des Vorstands des Golf- und Landclub Gut Rieden e.V.: „Vielen herzlichen Dank dafür!“
Am Sonntag blieb Rita Moll gelassen und mit einer weiteren 81er Runde konnte keine der anderen Teilnehmerinnen ihr den Titel mehr streitig machen. Platz 2 der Damen ging an Astrid Köhler (178 Schläge), die von Platz 4 aufholte und den dritten Platz sicherte sich Angelika Schimming (179 Schläge). Bei den Herren ging es nicht nur feucht zu, da ein Trolley den Weg in den 5er Weiher fand, sondern auch nervenaufreibend bis zum letzten Putt. Michael Hiepp - gleich auf mit Titelverteidiger Gerhard Moosmayer – platzierte auf dem letzten Loch den Ball direkt auf dem Grün, während Gerhard Moosmayer im Bunker landete. Beide spielten eine 4 und mussten die Bahn im Sudden Death noch einmal spielen. Hier zeigte Michael Hiepp (145 Schläge) die besseren Nerven und konnte sich den Meistertitel 2017 sichern, während Gerhard Moosmayer (145 Schläge) sich 2017 über den Vizemeister freut. Platz 3 ging mit 152 Schlägen an Guido Huppertz, der auch am zweiten Tag konstantes Spiel zeigte. Alle Gewinner durften neben den Pokalen eine Flasche Champagner der netten Sponsorin Nicola Neumann in Empfang nehmen, die mit ihrer Champagner Boutique in München den Menschen zeigen möchte, dass guter Champagner nicht nur für Snobs oder Besserverdiener ist – ganz genau so, wie es sich auch mit dem Golfsport verhält. Schauen Sie doch einfach mal auf ihrer Homepage unter www.champagne-characters.com oder in ihrem Geschäft in der Holzstraße 1, 80469 München vorbei.