BÜROZEITEN
Montag - Sonntag :
8:00 Uhr - 18:00 Uhr

0049 (0) 8151 - 90 77 0
info@gut-rieden.de
Weihnachtsfeier mit festlicher Einweihung unserer 9-Loch Meisterschaftstafeln
~ Weihnachtsfeier unserer 9-Loch Anlage ~
Am Freitag, den 09.12.2016, kamen 70 9-Loch Mitglieder festlich gekleidet nach Gut Rieden, um sich in geselliger Runde und bei leckerem Essen zum Jahresausklang noch einmal zu treffen. Schon auf der Terrasse, bei weißem Glühwein mit Aperol und hausgemachtem Apfel-Orangen-Punsch für die Fahrer, gab es den Golffreunden viel zu erzählen. Jeder, der in den letzten Tagen die Sonne und die Sommergrüns noch einmal genossen hatte, berichtete denen, die es nicht mehr auf den Platz zog, von dem herrlichen Blick auf die verschneiten Berge und den teils spektakulären Golf-Erlebnissen bei gefrorenem Boden. So lange durften wir uns noch nie über Sommergrüns freuen. Nun muss die Skipiste, bei den Meisten, dann doch noch etwas warten ;-). Doch auch jenseits von golferischen Themen gab es viel zu erzählen. Der Raum war gefüllt mit buntem Stimmengewirr, viel Gelächter und eifrigen Gesprächen darüber, wann die Backmischungen für Cookies oder Husarenkrapferl (die alle Anwesenden von den Familien Ortner und Strobel geschenkt bekommen hatten) im heimischen Ofen landen werden. Unter großem Beifall durfte Gerhard Moosmayer nach dem Hauptgang dann, die von ihm gespendeten, Meisterschaftstafeln der 9-Loch Anlage einweihen. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank im Namen aller 9-Loch Mitglieder für dieses großartige Geschenk! Darauf finden sich nun alle Clubmeister der vergangenen Jahre, sowie natürlich auch Gerhard Moosmayer und Rita Moll, als amtierende Meister. Es wurde wild spekuliert, welche Namen sich 2017 darauf wieder finden werden. – Konnte sich doch in den letzten sieben Jahren kein Mann den Titel zweimal hintereinander sichern. Ganz im Gegensatz zu Rita Moll (vormals Kloos), die nun schon das sechste Mal in Folge zur Meisterin wurde. Doch die Ziele aller für nächstes Jahr sind groß, so konnte man Rita Moll den Abend über verstohlen von Tisch zu Tisch huschen sehen um die Anwesenden zu einer kleinen Handicap-Wette zu animieren: „Welches Handicap ist dein Ziel am Ende des Jahres 2017? Wer es nicht schafft, der…“. Wir dürfen also gespannt sein, welch sportlichen Ehrgeiz wir im kommenden Jahr auf den Ergebnislisten bestaunen dürfen. Auch nach dem Dessert blieben viele noch gerne sitzen und genossen die ausgelassene Stimmung, bis schließlich auch „der harte Kern“ das Clubhaus gegen Mitternacht Richtung Parkplatz verließ.
Wir sagen: „Vielen Dank für einen wunderschönen Abend mit Ihnen allen auf Gut Rieden.“